Gotthold Schwarz als Thomaskantor berufen

10. Juni 2016

Die Ratsversammlung der Stadt Leipzig hat gestern Gotthold Schwarz in das Amt des Thomaskantors berufen. Er ist nun der 17. Thomaskantor nach Johann Sebastian Bach.          

Nachdem sich die Findungskommission für die Nachfolge im Thomaskantorat unter Vorsitz von Oberbürgermeister Burghard Jung für keinen der vier Probekandidaten entscheiden konnte, wurde einstimmig die Beendigung des Verfahrens beschlossen und die Berufung von Gotthold Schwarz in das Amt des Thomaskantors empfohlen. Schwarz konnte in der Vergangenheit mehrfach als Vertreter des Thomaskantors unter Beweis stellen, dass er das Amt ausfüllen und die musikalische Qualität des Thomanerchores auf höchstem Niveau weiterentwickeln kann.

Wir gratulieren herzlich!

Foto: Thomanerchor/ Matthias Knoch

Trauer um Rudolf Klemm

1. September 2020

Die Neue Bachgesellschaft trauert um Rudolf Klemm, der am Samstag, dem 29. August 2020 in Paris verstorben ist. Mit Herrn Klemm verlieren wir nicht nur ein langjähriges sehr aktives Direktoriumsmitglied, sondern den Motor unserer französischen Sektion, der durch sein persönliches Engagement        Continue reading

Bachfest 2021-Webseite jetzt online

25. August 2020

Die Webseite für unser nächstes Bachfest – das 95. in der Geschichte unserer Gesellschaft – ist nun online! Das komplette Bachfest-Programm, Informationen zu Künstlern und Mitwirkenden, alle    Continue reading

Trauer um Prof. Dr. Hans Hirsch

8. Juli 2020

Die Neue Bachgesellschaft e.V. trauert um Prof. Dr. Hans Hirsch, der am Dienstag, dem 23. Juni 2020, im 88. Lebensjahr in Hamburg verstorben ist.                           Continue reading