Leipzig sucht einen neuen Thomaskantor

27. April 2020

Die Stadt Leipzig hat wieder ein aufwändiges Verfahren für die Nachfolge von Thomaskantor Gotthold Schwarz (67), der seit 2016 den Thomanerchor leitet und dessen Amtszeit  am 30. Juni 2021 endet, in Gang gesetzt. Eine 17-köpfige Auswahlkommission und ein fünfköpfiges Expertengremium haben ihre Arbeit aufgenommen.

Die Auswahlkommission setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern der Stadt Leipzig und des Fachausschusses Kultur, Entscheidungsträgern des Gewandhauses zu Leipzig, des Thomanerchores, der Thomasschule, der Grundschulen Anna-Magdalena-Bach und forum thomanum, der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche und der Thomaskirche sowie des Bach-Archiv Leipzig. Das Gremium spricht Empfehlungen zu den Details des Verfahrens und zur Auswahl von Kandidatinnen und Kandidaten aus und berät den Oberbürgermeister im gesamten Prozess bis zur abschließenden Entscheidung darüber, welcher Personalvorschlag für die Nachbesetzung des Thomaskantorats der Ratsversammlung zur Abstimmung unterbreitet wird.

Die Kandidatinnen und Kandidaten können sowohl von den Gremien vorgeschlagen werden als auch sich selbst bewerben. Die Expertenkommission prüft alle am Verfahren beteiligten Kandidatinnen und Kandidaten auf ihre Eignung. Dann erfolgt eine Bewertung und die Einladung von bis zu zehn Bewerberinnen und Bewerbern zu Vorauswahlgesprächen. Die maximal drei besten Kandidatinnen und Kandidaten sollen dann zu nichtöffentlichen musikalischen Aufführungen in die Thomaskirche eingeladen werden. Bis Ende Dezember 2020 soll eine Empfehlung einer Kandidatin oder eines Kandidaten für die Nachfolge des amtierenden Thomaskantors ausgesprochen sein. Entscheiden wird anschließend der Stadtrat.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Thomanerchores.
Die Medieninformation der Stadt Leipzig zur Nachbesetzung im Thomaskantorat finden Sie hier: 315-mmb-Thomaskantor Auswahlverfahren
Die Stellenausschreibung finden Sie hier: Ausschreibung Thomaskantorat

Foto: Thomanerchor/Matthias Knoch

Unser Frühjahrs-Mitteilungsblatt…

19. Mai 2021

… wird in diesem Jahr aufgrund eines Verlagswechsels etwas später erscheinen. Wir sind froh, dass der Kamprad-Verlag Altenburg für die Zukunft die Herstellung unserer Mitteilungsblätter übernommen hat. Das Frühjahrsheft, immerhin die 88. Ausgabe eines Mitteilungsblattes der Neuen Bachgesellschaft,  Continue reading

98. Bachfest 2024 nach Münster vergeben

25. März 2021

Das 98. Bachfest der Neuen Bachgesellschaft wird vom 17. – 26. Mai 2024 in Münster stattfinden. Nach einer ausführlichen Bewerbung der beteiligten Projektpartner hat der Vorstand der Neuen Bachgesellschaft die Ausrichtung dieses Bachfestes in die Universitätsstadt vergeben. Das Bachfest-Motto     Continue reading

Gesegnete Weihnachten!

24. Dezember 2020

Wir wünschen allen Mitgliedern unserer Gesellschaft und allen Bachfreunden frohe und gesegnete Weihnachtsfeiertage und ein glückliches und vor allem gesundes neues Jahr!

Wir freuen uns auf unser 95. Bachfest vom 26. August – 5. September 2021in Gotha und Ohrdruf   Continue reading

Eine Bach-Sendung für Rudolf Klemm

8. Dezember 2020

Der französische Radiosender France Musique wird am kommenden Sonntag, dem 13. Dezember 2020, seine regelmäßig von 7 bis 9 Uhr laufende Bach-Sendung  „Le Bach du dimanche“ unserem langjährigen Direktoriumsmitglied Rudolf Klemm widmen. Rudolf Klemm hat die französische Sektion unserer Gesellschaft aufgebaut und jahrzehntelang in Frankreich für Bachs Musik geworben.          Continue reading

Trauer um Franz O. Hansen

23. November 2020

Am Samstag, dem 21. November 2020, verstarb unser langjähriges Vorstandsmitglied Franz Otto Hansen im Alter von 80 Jahren. Franz O. Hansen hat unserer Gesellschaft mit seinem Können, seinem Wissen und seinem juristischen Sachverstand über     Continue reading