Leipzig sucht einen neuen Thomaskantor

27. April 2020

Die Stadt Leipzig hat wieder ein aufwändiges Verfahren für die Nachfolge von Thomaskantor Gotthold Schwarz (67), der seit 2016 den Thomanerchor leitet und dessen Amtszeit  am 30. Juni 2021 endet, in Gang gesetzt. Eine 17-köpfige Auswahlkommission und ein fünfköpfiges Expertengremium haben ihre Arbeit aufgenommen.

Die Auswahlkommission setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern der Stadt Leipzig und des Fachausschusses Kultur, Entscheidungsträgern des Gewandhauses zu Leipzig, des Thomanerchores, der Thomasschule, der Grundschulen Anna-Magdalena-Bach und forum thomanum, der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche und der Thomaskirche sowie des Bach-Archiv Leipzig. Das Gremium spricht Empfehlungen zu den Details des Verfahrens und zur Auswahl von Kandidatinnen und Kandidaten aus und berät den Oberbürgermeister im gesamten Prozess bis zur abschließenden Entscheidung darüber, welcher Personalvorschlag für die Nachbesetzung des Thomaskantorats der Ratsversammlung zur Abstimmung unterbreitet wird.

Die Kandidatinnen und Kandidaten können sowohl von den Gremien vorgeschlagen werden als auch sich selbst bewerben. Die Expertenkommission prüft alle am Verfahren beteiligten Kandidatinnen und Kandidaten auf ihre Eignung. Dann erfolgt eine Bewertung und die Einladung von bis zu zehn Bewerberinnen und Bewerbern zu Vorauswahlgesprächen. Die maximal drei besten Kandidatinnen und Kandidaten sollen dann zu nichtöffentlichen musikalischen Aufführungen in die Thomaskirche eingeladen werden. Bis Ende Dezember 2020 soll eine Empfehlung einer Kandidatin oder eines Kandidaten für die Nachfolge des amtierenden Thomaskantors ausgesprochen sein. Entscheiden wird anschließend der Stadtrat.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Thomanerchores.
Die Medieninformation der Stadt Leipzig zur Nachbesetzung im Thomaskantorat finden Sie hier: 315-mmb-Thomaskantor Auswahlverfahren
Die Stellenausschreibung finden Sie hier: Ausschreibung Thomaskantorat

Foto: Thomanerchor/Matthias Knoch

Trauer um Rudolf Klemm

1. September 2020

Die Neue Bachgesellschaft trauert um Rudolf Klemm, der am Samstag, dem 29. August 2020 in Paris verstorben ist. Mit Herrn Klemm verlieren wir nicht nur ein langjähriges sehr aktives Direktoriumsmitglied, sondern den Motor unserer französischen Sektion, der durch sein persönliches Engagement        Continue reading

Bachfest 2021-Webseite jetzt online

25. August 2020

Die Webseite für unser nächstes Bachfest – das 95. in der Geschichte unserer Gesellschaft – ist nun online! Das komplette Bachfest-Programm, Informationen zu Künstlern und Mitwirkenden, alle    Continue reading

Trauer um Prof. Dr. Hans Hirsch

8. Juli 2020

Die Neue Bachgesellschaft e.V. trauert um Prof. Dr. Hans Hirsch, der am Dienstag, dem 23. Juni 2020, im 88. Lebensjahr in Hamburg verstorben ist.                           Continue reading