Trauer um Prof. Dr. Hans Hirsch

8. Juli 2020

Die Neue Bachgesellschaft e.V. trauert um Prof. Dr. Hans Hirsch, der am Dienstag, dem 23. Juni 2020, im 88. Lebensjahr in Hamburg verstorben ist.                          
Der Musik- und Medienwissenschaftler trat 1986 in unsere Gesellschaft ein und wurde sofort in das Direktorium berufen, dem er bis zu seinem Tode angehörte.

Hans Hirsch war von 1970 bis 1982 als Programmdirektor bei der Deutschen Grammophon Gesellschaft tätig und verantwortete dort unzählige Einspielungen klassischer Musik. Von 1982 bis 1985 arbeitete er als Vice President Recording Operations bei Polygram Classics Hamburg, bevor er von 1985 bis 1989 die Hauptredaktion Theater und Musik beim ZDF in Mainz übernahm.  Von 1989 bis 1996 war Hans Hirsch Geschäftsführer (1994 President) bei Teldec Classics International. Er beriet Warner Classics International London und lehrte seit 1979 als Professor an der Hamburger Musikhochschule Diskologie, Medienkunde und Kulturmanagement.

Musik war sein Leben.

Seine ehrenamtliche Tätigkeit in der Neuen Bachgesellschaft hat er stets mit hoher Sachkenntnis und großem Engagement ausgeführt. Er brachte sich in die Programmplanung vieler Bachfeste der Neuen Bachgesellschaft, insbesondere beim 79. Bachfest in Hamburg, ein, und besuchte die jährlichen Bachfeste regelmäßig. Sein Interesse galt ebenso der Medienarbeit: hier hat er unsere Gesellschaft jahrzehntelang maßgeblich unterstützt.

Die Neue Bachgesellschaft dankt Hans Hirsch für sein langjähriges förderliches Wirken und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Möge er in Frieden ruhen.

Foto: Hans Hirsch beim 91. Bachfest der Neuen Bachgesellschaft in Dresden 2016 (Foto: Verena Höser)

Bach ist nicht abgesagt!

23. April 2020

Seit einigen Wochen können wir Bachs wunderbare Musik nicht mehr live in Konzerten erleben. Viele Konzerthäuser und Musikveranstalter stellen stattdessen Konzerte oder Einspielungen im Internet zur Verfügung. Hier informieren wir Sie über schöne musikalische Angebote, denn die Musik    Continue reading

Mein Bach in diesen Zeiten

8. April 2020

Bachs Musik verbindet und wird uns auch in diesen schwierigen Zeiten Kraft und Mut geben. Unser Diektoriumsmitglied Ulrich Konrad lädt herzlich ein, den zweiten Satz aus Bachs Kantate „Jesu, der du meine Seele“ (BWV 78)     Continue reading