Eisenach und Leipzig feiern Bachs 335. Geburtstag

6. März 2020

Am 21. März 1685 wurde Johann Sebastian Bach in Eisenach geboren.

Die vom Bachhaus Eisenach organisierten Feierlichkeiten beginnen um 11 Uhr am    Bachdenkmal in Eisenach, musikalisch umrahmt vom Posaunenchor, der Eisenacher Kurrende und dem Bachchor Eisenach unter Leitung von KMD Christian Stötzner. Ab 12 Uhr lädt das Bachhaus zu Kaffee und Geburtstagstorte ein. Das Konzert zum Bachgeburtstag mit Pieter Dirksen um 19.30 Uhr beschließt den Feiertag.

In Leipzig wird Bach Geburtstag gleich ein ganzes Wochenende lang gefeiert: von Freitag, dem 20. März bis Montag, dem 23. März. Das Bach-Museum Leipzig und die Kirchgemeinde St. Thomas haben ein vielfältiges Programm mit Gottesdiensten und Konzerten, einer Lesung für Familien und sowie einer Museumsführung zusammengestellt. Am Montag wird es wieder das Geburtstagsständchen von Leipziger Schülerinnen und Schülern sowie den traditionellen Tortenanschnitt auf dem Thomaskirchhof geben. Das komplette Programm finden Sie hier.

Schauen Sie gern vorbei!

Foto: Bachhaus Eisenach/Ulrich Kneise

Trauer um Reimar Bluth

30. Oktober 2019

Die Neue Bachgesellschaft trauert um Reimar Bluth, der am Samstag, dem 26. Oktober 2019, im 79. Lebensjahr verstorben ist.

Der Musikwissenschaftler und leidenschaftliche Organist trat 1965 in unsere Gesellschaft ein und    Continue reading

Trauer um Johann Trummer

22. Juli 2019

Die Neue Bachgesellschaft trauert um Prof. Dr. Johann Trummer, der am Donnerstag, dem 18. Juli 2019 verstorben ist. Der Grazer Theologe, Musikwissenschaftler und Organist war seit 1982 Mitglied unserer Gesellschaft. 1986 wurde er ins Direktorium gewählt,        Continue reading