Donezker Bachfreunde kamen zum Bachfest Dresden

6. Oktober 2016

Sechs einheimische Mitarbeiter der Bachakademien in der Ukraine reisten auf Einladung der Neuen Bachgesellschaft zum Bachfest nach Dresden. Im Mittelpunkt stand selbstverständlich die Musik Johann Sebastian Bachs, aufgeführt in Konzerten und Gottesdiensten. 

Natürlich durfte auch das touristische Programm nicht fehlen: neben den Dresdner Sehenswürdigkeiten stand auch ein Ausflug nach Leipzig mit Besuch des Bach-Museums und des Mendelssohn-Hauses auf dem Programm. Am 24.09. nahmen die Donezker Bachfreunde an der Mitgliederversammlung unserer Gesellschaft in Dresden teil und berichteten dort von der Bachpflege in ihrer Heimat.

Besonders beeindruckt zeigten sich unsere Gäste von der hohen Qualität der musikalischen Aufführungen sowie von den jahrhundertealten Traditionen, wie sie z.B. der Kreuzchor aufweisen kann.

Wir danken allen unseren Mitgliedern, die mit ihrer Spende den Aufenthalt der Ukrainer zum Bachfest in Dresden ermöglicht haben!

Trauer um Rudolf Klemm

1. September 2020

Die Neue Bachgesellschaft trauert um Rudolf Klemm, der am Samstag, dem 29. August 2020 in Paris verstorben ist. Mit Herrn Klemm verlieren wir nicht nur ein langjähriges sehr aktives Direktoriumsmitglied, sondern den Motor unserer französischen Sektion, der durch sein persönliches Engagement        Continue reading

Bachfest 2021-Webseite jetzt online

25. August 2020

Die Webseite für unser nächstes Bachfest – das 95. in der Geschichte unserer Gesellschaft – ist nun online! Das komplette Bachfest-Programm, Informationen zu Künstlern und Mitwirkenden, alle    Continue reading

Trauer um Prof. Dr. Hans Hirsch

8. Juli 2020

Die Neue Bachgesellschaft e.V. trauert um Prof. Dr. Hans Hirsch, der am Dienstag, dem 23. Juni 2020, im 88. Lebensjahr in Hamburg verstorben ist.                           Continue reading