Bachfest Dresden: Lobgesänge

24. September 2016
Lade Karte ...

Datum/Zeit
24.09.2016
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Kreuzkirche Dresden


Die Singakademie Dresden bringt eine Uraufführung sowie zwei bekannte Werke für Chor und Orchester, die sich mit geistlicher Musik auseinandersetzen.

Programm:
Ekkehard Klemm: Ricercar á 5,9 für Chor und Orchester
Igor Strawinsky: Psalmensinfonie für Chor und Orchester
Felix Mendelssohn Bartholdy: „Lobgesang“ Sinfoniekantate op.52 für Soli, Chor und Orchester

Mitwirkende:
Solisten und Großer Chor der Singakademie Dresden, Orchester der Staatsoperette Dresden
Leitung: Ekkehard Klemm sowie Stipendiaten des Dirigentenforums des Deutschen Musikrates

Unter dem Namen Singakademie Dresden finden sich allwöchentlich verschiedene Ensembles zum Einstudieren von Chormusik zusammen. Der Große Chor umfasst etwa 140 Sängerinnen und Sängern. Der Laienchor gibt jährlich eine Vielzahl von Konzerten mit großer klassisch-romantischer Chormusik und großer A-cappella-Literatur . Daneben pflegt die Singakademie Konzerteinführungen, eigene Vortragsveranstaltungen und engen Austausch mit zeitgenössischen Komponisten und Künstlern.

Eintritt:

Tickets: An allen Vorverkaufskassen und reservix

Veranstalter: Singakademie Dresden

Eine Veranstaltung im Rahmen des 91. Bachfestes der Neuen Bachgesellschaft in Zusammenarbeit mit den Frauenkirchen-Bachtagen. Ausführliche Informationen sowie das komplette Programm des Bachfestes finden Sie auch unter www.bachfest-dresden.de