Bachfest Dresden: Bach durchKREUZt

28. September 2016
Lade Karte ...

Datum/Zeit
28.09.2016
18:00 - 19:45

Veranstaltungsort
Stadtmuseum


Acht Sänger des jungen Ensembles AuditivVokal bewegen sich in der Inszenierung von Katja Erfurth und unter der Leitung von Olaf Katzer auf das Schaffen von Johann Sebastian Bach zu und von ihm weg.

Programm:
Bewegtes Konzert mit Kompositionen von Bach und zeitgenössischen Uraufführungen

Mitwirkende:
Ensemble AuditivVokal Dresden
Musikalische Leitung: Olaf Katzer, Inszenierung: Katja Erfurth

Das Zentrum der Inszenierung bildet das Motiv des Kreuzes der vier Töne b-a-c-h, welches Bach häufig in seinem kompositorischen Schaffen verwendete. Dabei wird das musikalische Symbol zum Sinnbild auf vielschichtigen Ebenen. Bekannte Motive aus Bachs Werken werden zitiert und weiter mit vokalen, räumlichen und körperlichen Ausdrucksmitteln verarbeitet.

AuditivVokal Dresden dringt in unbekannte Weiten und Höhen zeitgenössischer Vokalkunst vor. Seit 2007 entdeckt das Ensemble mit seinem Leiter Olaf Katzer das musikalische Terrain in ganz unkonventioneller Weise und verblüfft jedes neugierige Ohr.

Eintritt: 13,00 € / 8,00 € erm. Ermäßigungen für Schüler, Studierende, Azubis, Arbeitslose, Schwerbehinderte mit Pass und Dresdenpass-Inhaber.

Tickets: An allen Vorverkaufskassen und über Reservix

Veranstalter: MusikForum Dresden

Eine Veranstaltung im Rahmen des 91. Bachfestes der Neuen Bachgesellschaft in Zusammenarbeit mit den Frauenkirchen-Bachtagen. Ausführliche Informationen sowie das komplette Programm des Bachfestes finden Sie auch unter www.bachfest-dresden.de