Donezker Bachfreunde kamen zum Bachfest Dresden

6. Oktober 2016

Sechs einheimische Mitarbeiter der Bachakademien in der Ukraine reisten auf Einladung der Neuen Bachgesellschaft zum Bachfest nach Dresden. Im Mittelpunkt stand selbstverständlich die Musik Johann Sebastian Bachs, aufgeführt in Konzerten und Gottesdiensten. 

Natürlich durfte auch das touristische Programm nicht fehlen: neben den Dresdner Sehenswürdigkeiten stand auch ein Ausflug nach Leipzig mit Besuch des Bach-Museums und des Mendelssohn-Hauses auf dem Programm. Am 24.09. nahmen die Donezker Bachfreunde an der Mitgliederversammlung unserer Gesellschaft in Dresden teil und berichteten dort von der Bachpflege in ihrer Heimat.

Besonders beeindruckt zeigten sich unsere Gäste von der hohen Qualität der musikalischen Aufführungen sowie von den jahrhundertealten Traditionen, wie sie z.B. der Kreuzchor aufweisen kann.

Wir danken allen unseren Mitgliedern, die mit ihrer Spende den Aufenthalt der Ukrainer zum Bachfest in Dresden ermöglicht haben!

Auf dem Weg zum Bachfest 2018 in Tübingen

23. Februar 2017

Bereits seit dem 21. März 2014 befindet sich die Stiftskirche Tübingen mit ihrer Reihe „Bach: Das Orgelwerk“ auf dem Weg zum Bachfest 2018: in Einheiten von meist drei Veranstaltungen erklingen zweimal pro Jahr Orgelwerke Johann Sebastian Bachs.                                                       Weiterlesen

Unsere Projekte 2017

1. Februar 2017

Nachdem wir im letzten Jahr unsere Vorhaben „Bachakademie in der Ukraine“ und die „Einladung von sechs ukrainischen Bachakademie-Mitarbeitern zum Bachfest nach Dresden“ mit Ihrer finanziellen Hilfe erfolgreich realisiert haben,  Weiterlesen

Prof. Dr. Hans Pischner gestorben

18. Oktober 2016

Am 15. Oktober 2016 ist Hans Pischner im Alter von 102 Jahren gestorben. Der studierte Cembalist und Musikwissenschaftler war seit 1962 Mitglied unserer Gesellschaft und von 1974 bis 1990 ihr Vorstandsvorsitzender.                                   Weiterlesen

KMD Dr. Christoph Albrecht verstorben

12. Oktober 2016

Am 24. September 2016 ist Dr. Christoph Albrecht,  ein profilierter, hoch verdienstvoller Kirchenmusiker, von uns gegangen.

1930 geboren, wuchs er in Salzwedel auf, wo er bereits im Alter von 13 Jahren den Organistendienst an der Kirche St. Marien übernahm. Nach einem Studium der Kirchenmusik und Theologie in Halle sowie privatem                Weiterlesen