Das Bach-Jahrbuch 2016 ist erschienen

11. April 2017

Der diesjährige 102. Band enthält acht große und fünf kleine Beiträge von international renommierten Wissenschaftlern aus Deutschland, England und den USA. Das wissenschaftliche Interesse an dem faszinierenden Phänomen Johann Sebastian Bach               
erscheint nach wie vor unerschöpflich: Die Palette der Themen reicht in diesem Jahr von Problemen der Aufführungspraxis über Aspekte der Kompositionstechnik, Biographie, Werkgeschichte und Quellenforschung bis zu Fragen der Rezeptionsgeschichte. Auch die Beschäftigung mit den Bach-Söhnen und -Enkeln hat sich als stabiler Forschungszweig etabliert, der immer wieder neue Früchte trägt.

Das Bach-Jahrbuch ist ab sofort im Buchhandel (ISBN 978-3-374-04898-4)  für 14,80 € erhältlich. Mitglieder der Neuen Bachgesellschaft bekommen das Bach-Jahrbuch in Kürze mit dem Mitteilungsblatt unserer Gesellschaft kostenfrei zugesandt.

Das Inhaltsverzeichnis können Sie hier einsehen: Bach-Jahrbuch 2016 Inhaltsverzeichnis

Unser Mitteilungsblatt in neuer Gestalt

2. Mai 2017

Heute ist unser neues Mitteilungsblatt erschienen!

Es wird künftig Anfang Mai und Anfang November erscheinen und informiert Sie wie gewohnt umfassend über die Aktivitäten unserer            Weiterlesen

Bachfest 2019 nach Rostock vergeben

22. März 2017

Das 94. Bachfest unserer Gesellschaft wird vom 10. – 19. Mai 2019 in Rostock stattfinden. Für die Ausrichtung dieses Festes hat sich der Bach-Verein Rostock gegründet, der Menschen    Weiterlesen

Auf dem Weg zum Bachfest 2018 in Tübingen

23. Februar 2017

Bereits seit dem 21. März 2014 befindet sich die Stiftskirche Tübingen mit ihrer Reihe „Bach: Das Orgelwerk“ auf dem Weg zum Bachfest 2018: in Einheiten von meist drei Veranstaltungen erklingen zweimal pro Jahr Orgelwerke Johann Sebastian Bachs.                                                       Weiterlesen

Unsere Projekte 2017

1. Februar 2017

Nachdem wir im letzten Jahr unsere Vorhaben „Bachakademie in der Ukraine“ und die „Einladung von sechs ukrainischen Bachakademie-Mitarbeitern zum Bachfest nach Dresden“ mit Ihrer finanziellen Hilfe erfolgreich realisiert haben,  Weiterlesen